Quiz-Auflösung

Gott anrufen in der Not - und dabei nicht plappern. Drei Fragen, drei Antworten

Prophet Elia versteckt sich in der Wüste. Wer bringt ihm Essen?
A    Ameisen
B    Raben
C    Bernhardiner
D    Dromedare

Richtig B: Der Prophet Elia verbirgt sich vor dem zornigen König. Er hockt am Bach Krit, der zum Jordan fließt. "Und die Raben brachten ihm Brot und Fleisch des Morgens und des Abends, und er trank aus dem Bach", erzählt 1. Könige 17.

 

Was tun Menschen, wenn sie Gott anrufen?
A    Zum Hörer greifen
B    Flüstertüten anschalten
C    Zu Gott rufen, ihn bitten oder ihm klagen
D    Ein Anliegen vor den Priester bringen

Richtig C: Mit "anrufen" ist in der Bibel immer die direkte Ansprache gemeint: Menschen wenden sich Gott zu, bitten ihn oder klagen ihm. "Wenn ich dich anrufe, so erhörst du mich und gibst meiner Seele große Kraft", heißt es in Psalm 138. Ein Anruf ist das allerdings nicht. 

 

Laut Jesus soll man beim Beten nicht plappern wie – wer?
A    Die Plapperschlangen
B    Krethi und Plethi
C    Die Pharisäer
D    Die Heiden

Richtig D: "Wenn ihr betet, sollt ihr nicht viel plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört, wenn sie viele Worte machen", sagt Jesus in der Bergpredigt (Matthäus 6,7).

Alle Inhalte zu: Quiz-Auflösung

Bibelquiz
Quiz - Weise aus dem Orient