Gerechtigkeit

Udo, ein Obdachloser, sitzt am 09.02.2017 in Berlin an der Spree im Regierungsviertel und bittet um Unterstützung. Seinen Schlafplatz hat Udo in einem Zelt, auch an der Spree, rund 200 Meter vom Reichstag entfernt aufgestellt.

Kay Nietfeld/dpa/picture alliance

Udo, ein Obdachloser, sitzt im Berliner Regierungsviertel und bittet um Unterstützung

Udo, ein Obdachloser, sitzt am 09.02.2017 in Berlin an der Spree im Regierungsviertel und bittet um Unterstützung. Seinen Schlafplatz hat Udo in einem Zelt, auch an der Spree, rund 200 Meter vom Reichstag entfernt aufgestellt. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Gerechtigkeit

Wie gerecht geht es in Deutschland zu? Bei uns diskutieren ein Wirtschaftsexperte und der Diakoniepräsident. Eine Alleinerziehende berichtet, wie sie finanziell klarkommt. Und chrismon-Herausgeberin Irmgard Schwaetzer nimmt Stellung zur Altersarmut.