Umfrage: Woher kommen Rezepte zum Kochen und Backen?

Wie bei Oma!
Umfrage: Wie bei Oma!

chrismon

Sie kochen und backen gern? Fein! Aber woher nehmen Sie die Rezepte?

­Mmh, Mehlschwitze oder fluffige Pfannkuchen – wie geht das noch mal? Mehr als die Hälfte der Befragten in unserer chrismon-Umfrage guckt in den alten Familienrezepten nach, wenn es lecker werden soll. Nur 25 Prozent der über 60-Jährigen suchen Rezepte im ­Internet. Dagegen sind drei von vier jungen Menschen (bis 29 Jahre) online am Kochtopf. Wenigstens ehrlich sind 19 Prozent der Männer: Die sagen, dass sie nicht selbst kochen.

Infobox

Quelle: Kantar EMNID-Institut im Auftrag von chrismon. Mehrfachnennungen waren möglich.

Leseempfehlung

Sind Äpfel wirklich so gesund? Und was ist, wenn man allergisch ist? Dann kann die Goldparmäne helfen...
Ein warmes Essen, ein Dressing, ein frisches Brot: Was davon machen Sie ab und an noch richtig selbst?
Wenn Cecilia Bartoli singt, habe sie manchmal das Gefühl, Gott sei bei ihr - in seiner weiblichen Gestalt
Vision und Wahrheit, überprüft auf deutschen Esstischen

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.