chrismon Gemeinde 2019: Die Gewinner der Publikumspreise stehen fest

Sie haben abgestimmt!
Titanen on Tour - Pferdetreck

Titanen on Tour

Der Drittplatzierte: Die Pferdeglockenfriedensfahrt von Brück nach Weliki Nowgorod

SIERAKOW (Ziel) 27.07.2018 - Polen
Bevölkerung von Sierakow und Teilnehmer des Trecks mit Priester Helmut Kautz unter der 1871er Friedenseiche.

161 Gemeinden haben beim chrismon Gemeindewettbewerb 2019 mitgemacht, jetzt stehen die Sieger der Publikumspreise fest.
Deutschland spricht 2019

Die Stiftskirchengemeinde Bad Gandersheim hat den mit 2000 Euro dotierten Publikumspreis beim Wettbewerb "chrismon Gemeinde 2019" gewonnen. Fast 11.000 Stimmen hat sie für ihr Projekt "Jugendzentrum PHOENIX" eingesammelt - bei nur knapp 6.500 Einwohnern. Dieses herausragende Ergebnis zeigt, wie es auch einer kleinen Gemeinde gelingen kann, um Unterstützung für ihre Projekte zu werben: unter Nutzung aller Kanäle, von der Kanzel über die Gemeindewebsite bis zur Facebookseite.

Auf Platz 2 (1.000 Euro) wählte das Publikum die Junge Kirche Berlin mit ihrem Projekt "Verschönere deine JKB". Platz 3 (500 Euro) ging an den Pfarrbereich Brück für ihre "Pferdeglockenfriedensfahrt von Brück nach Weliki Nowgorod".

30 Projekte für die Jurypreise nominiert

Das Publikum hat aus allen 161 teilnehmenden Gemeinden 30 Projekte für die Jurypreise nominiert. Nun tagt die Jury, um die 13 Gewinner der Förderpreise im Wert von insgesamt 21.500 Euro auszuwählen. Die Preisgelder der Jury- und Kategoriepreise stellen die Bank für Kirche und Diakonie – KD-Bank und das Gustav-Adolf-Werk bereit. Zusätzlich haben alle Teilnehmer erstmals die Chance auf den mit 5.000 Euro dotierten Sonderpreis "Weltweit helfen". Diesen stellt das Hilfswerk Brot für die Welt anlässlich seines 60-jährigen Bestehens zur Verfügung. Die Gewinner werden Mitte Mai bekannt gegeben.

Die Mitglieder der Jury sind:

  • Arnd Brummer, geschäftsführender Herausgeber von chrismon
  • Enno Haaks, Pfarrer und Generalsekretär des Gustav-Adolf-Werks, Diasporawerk der EKD
  • Dr. Ekkehard Thiesler, Vorstandsvorsitzender der Bank für Kirche und Diakonie eG – KD-Bank
  • Jürgen Hammelehle, Referatsleiter im Bereich Öffentlichkeitsarbeit bei Brot für die Welt
  • Elke König, Leiterin des Studienseminars Greifswald, Regionalbereichsleiterin im Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern und Präsidiumsmitglied der EKD-Synode
  • Annette Lapp, Pastorin in der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers

Mehr zum Wettbewerb mit seinen vielfältigen Gemeindeprojekten, bei dem alleine in diesem Jahr wieder über 180.000 Stimmen abgegeben wurden, finden Sie unter: www.chrismongemeinde.de

Leseempfehlung

Ein Café im Bus, gerettete Kitas oder Kinderkonzerte – Gemeinden haben viele gute Ideen. Für die gibt’s dann auch noch einen Preis!
Seien Sie dabei - die Publikumsabstimmung der chrismon Gemeinde 2019 läuft noch bis 4. April. Mit 25.000 Euro unterstützt chrismon 2019 bereits zum fünften Mal engagierte Kirchengemeinden, die der ACK angehören

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.