Musiktipps von Claudius Grigat: Bruno Major, Jerry Paper und JPatterson

Sommersounds

Jetzt wird’s wieder heiß, und die Luft beginnt zu flimmern, da ist es gut, ein paar leichte Klänge und frische Melodien parat zu haben, mit denen man gut durch den Tag kommt. Wie zum Beispiel die tollen akustischen R&B-Pop-Perlen, die der Brite Bruno Major mit behutsamen ­Beats und Klangflecken von Gitarre und Piano betupft. Oder den jazzigen Pop mit Softrockfärbung von Jerry Paper, der für klassischen Yachtpop eine Spur zu schräg, intellektuell und auch melancholisch ausfällt – was ihn ­besonders wertvoll macht. Oder auch die dubinfizierten Stücke von JPatterson aus Halle, der ­seine Trompete über tropische Tanzbeats spielt und sie damit ­einer Luftkur unterzieht. It’s summertime!

 Bruno Major – To Let A Good Thing Die. AwalPR

 Jerry Paper – Abracadabra. Stones Throw RecordsPR

 JPatterson – Mood. 3000Grad RecordsPR

Produktinfo

Bruno Major – To Let A Good Thing Die. Awal

Jerry Paper – Abracadabra. Stones Throw Records

JPatterson – Mood. 3000Grad Records

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.