Onlinelesung über Demenz in der Partnerschaft

Männer, Liebe und Demenz

Beni Steinauer und Rolf Könemann sind glücklich miteinander und wollen das bleiben. Ist aber nicht immer leicht. Beni hat Demenz, die Lewy-Body-Form, die mit Halluzinationen und starken Schwankungen in der geistigen Verfassung einhergeht. Wie kann er seinen Lebensmut behalten - und wie soll sein Mann damit umgehen?

 Herausforderung angenommen! Unser neues Leben mit Demenz. Peter Wißmann, Leo Beni Steinauer, Rolf Könemann, Hogrefe, November 2021, 22,95 €PR

Das Ehepaar schrieb ein Buch darüber, wie die Demenz ihr Leben verändert. In Herausforderung angenommen erzählen die Männer, wie sie sich kennen und lieben lernten, wie sich Benis Krankheit erstmalig bemerkbar machte und wie sie heute damit leben. Zur Sprache kommen Sorgen, Trauer und Zukunftsängste. Aber auch das, was hilft: gute Freunde, Familie, Haustiere, Selbsthilfegruppen, Musik, Neugier ...

Infoboxen liefern Hintergründe zu zentralen Themen im Leben von Beni und Rolf, wie Homosexualität, Pflegezeiten, Spiritualität, Vorsorge, Wohngemeinschaften.

Lesung am 11. November

Online-Buchvorstellung am 11. November 2021, 19:00 Uhr. Beni Steinauer und Rolf Könemann lesen aus "Herausforderung angenommen!" und beantworten Fragen. Musiker stellen einen Song zum Buch vor. Anmeldung erforderlich: Hier geht es zur Website der Veranstaltung. 


 

 

 

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.