Filmtipp: "Wenn Gott schläft"

Die Stimme im Dunkel
Wenn Gott schläft

Partner Pictures

Regisseur Till Schauder porträtiert in diesem Dokumentarfilm das Leben eines iranischen Satiresängers im Exil. Als über Shahin Najafi eine Fatwa mitsamt Kopfgeld wegen eines Schmähliedes verhängt wurde, verfolgten internationale Medien großspurig seinen Fall, und er musste flüchten. Heute lebt der Sänger in ständiger Angst und verlassen von seinen Freunden in Köln. Gemeinsam mit Enthüllungsjournalist Günter Wallraff ruft der Film zu internationaler Solidarität mit Najafi auf und bleibt nah und authentisch an der Geschichte dran.

© Real Fiction Filmverleih

Regie und Buch: Till Schauder. Mit: Shahin Najafi, Leili Barzagan, Günter Wallraff. Länge: 88 Minuten. Ab 12. Oktober.

www.realfictionfilme.de/filme/wenn-gott-schlaeft

Leseempfehlung

Fanatiker kündigten an, dem Rapper Shahin Najafi das Genick zu brechen. Ein Besuch
In einer Fatwa erklärten iranische Geistliche den Rapper Shahin Najafi für vogelfrei. Dabei sei er der einzige, der sich bestrafen darf, sagt er

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.