Filmtipp von epd Film: "Zwingli - Der Reformator"

Der Martin Luther der Schweiz
Zwingli - Der Reformator

WFilm

Zwingli - Der Reformator

Von 1519 bis 1531 spannt sich der erzählerische Bogen des Films um den Schweizer Reformator Ulrich Zwingli – von seinem Amtsantritt in Zürich bis zu seinem Tod in der Schlacht von Kappel. Regisseur Stefan Haupt macht sowohl die Grundzüge seiner Theologie deutlich als auch sein Bemühen, sie in ein Handeln, eine politische Praxis zu überführen. Mit "Zwingli – Der Reformator"  gelang Haupt ein differenzierter und authentischer Film über Zwingli, der einfühlsam Geschichte und auch Privatleben verbindet.

© W-film

Regie: Stefan Haupt. Buch: Simone Schmid, Stefan Haupt. Mit: Max Simonischek, Sarah Sophia Meyer, Anatole Taubman, Stefan Kurt. Länge: 128 Minuten. FSK: ab 12, ff. FBW: besonders wertvoll. Ab 31. Oktober im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.