Filmtipp von epd Film: "Late Night"

Wer zuletzt lacht
Late night

Imperative Entertainment

Late night

Emma Thompson als tyrannische Late-Night-Show Moderatorin, die kurz vor dem Aus steht und Mindy Kaling als unerfahrene, aber engagierte Comedy-Autorin, die ihre Chefin vor der Entlassung retten soll. Drehbuchautorin Kaling blickt mir ihrem Film hinter die Kulissen der glorreich erscheinenden Late-Night-Shows und widmet sich den Arbeitsverhältnissen von Schreiberteams sowie dem Druck, dem diese täglich ausgesetzt sind. Das Zusammenspiel von Thompson und Kaling bildet das Herz des Films, der leider die Frage, wieso es so wenige weibliche Comedians gibt, unbeantwortet lässt.

© Entertainement One

Regie: Nisha Ganatra. Buch: Mindy Kaling. Mit: Emma Thompson, Mindy Kaling, John Lithgow, Reid Scott, Hugh Dancy, Denis OʼHare. Länge: 102 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: ohne Angabe. Ab 29. August im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.