Filmtipp von epd Film: "Fisherman’s Friends"

Die singenden Krabbenfischer
Fishermans Friends

Splendid/24 Bilder

Fishermans Friends

Port Isaac in Cornwall ist die Art von Ort, wo man gern Urlaub machen würde. Dort leben zehn singende Fischer, die Musikproduzent Danny für einen Plattenvertrag gewinnen will – den Shanty-Chor gab es tatsächlich, er stürmte 2010 die britischen Charts. "Fisherman’s Friends" ist ein Wohlfühlfilm, der konventionell, aber liebenswürdig von Freundschaft, Gemeinschaft und Tradition erzählt. Der ganze Film stellt gewissermaßen eine Feier des Regionalen dar. Und so wird das Augenmerk stark auf Aspekte der Authentizität gerichtet: die "Echtheit" der singenden Fischer, die Geschichte des Ortes und seiner Bewohner.

© Splendid Film

Regie: Chris Foggin. Buch: Piers Ashworth, Meg Leonard, Nick Moorcroft. Mit: James Purefoy, Daniel Mays, Tuppence Middleton, David Hayman, Maggie Steed, Sam Swainsbury, Dave Johns. Länge: 112 Minuten. FSK: ohne Altersbeschränkung. Ab 8. August im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.