Filmtipp von epd Film: "Einsam zweisam"

Sie haben das Recht, glücklich zu sein
Einsam zweisam

STUDIOCANAL/Emmanuelle Jacobson-Roques

Einsam zweisam

Schöne Variation des Themas "Menschen in der Großstadt". Zwei benachbarte Wohnungen in Paris: Mélanie leidet an enormem Liebeskummer, wurde sie doch von ihrem Freund verlassen. Sie fühlt sich den Alltags- und Berufsanforderungen nicht mehr gewachsen. Ähnlich geht es Rémy, der kürzlich aus der Provinz hergezogen ist. Ihn plagen Schuldgefühle, denn während er befördert wird, müssen viele seiner Kollegen gehen. Die unvermeidbare Romanze, die diese Konstellation hervorbringen muss, zögert Regisseur Cédric Klapisch aber gekonnt hinaus, indem er sein Paar erst durch Einzeltherapien schickt.

© Studiocanal

Regie: Cédric Klapisch. Buch: Santiago Amigorena, Cédric Klapisch. Mit: Ana Girardot, François Civil, François Berléand, Camille Cottin. Länge: 110 Minuten. FSK: ab 6 Jahren. FBW: ohne Angabe. Ab 19. Dezember im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.