Filmtipp von epd Film: "Das Familienfoto"

Omas letzter Wunsch
Das Familienfoto

Alamode

Das Familienfoto

Zurück nach Saint-Julien ist der letzte Wunsch der Großmutter, die der letzte Anker für die zerstrittene Familie ist. Und durch die Sorge um die verwirrte alte Dame, die heimlich ausbüxt, nähern sich die drei Generation der Familie langsam wieder an; ihre Eigensinnigkeit hatte sie über die Jahre hinweg voneinander entfernt. Mit dem Tod des Großvaters kommen alte Konflikte wieder auf den Tisch und das zwingt die Figuren dazu, über ihren Schatten zu springen. Dabei hält die Komödie von einem Selbstmordversuch bis zu unerfülltem Kinderwunsch und gescheiterten Liebesbeziehungen noch allerhand Konfliktstoff parat und arbeitet darüber das Zusammenfinden  einer Familie heraus.

© Alamode Film

Frankreich 2018. Regie und Buch: Cécilia Rouaud. Mit: Vanessa Paradis, Camille Cottin, Pierre Deladonchamps, Jean-Pierre Bacri, Chantal Lauby. Länge: 98 Minuten. FSK: ohne Altersbeschränkung. Ab 16. Mai im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.