T. C. Boyle

T.C. Boyle

Dirk von Nayhauß

T. C. Boyle, geboren 1948, zählt zu den wichtigsten US-amerikanischen Autoren der Gegenwart. In seinen Romanen und Kurzgeschichten behandelt er sozial­kritische und ökologische Themen. Nach "Wassermusik" (1981) folgten Bestseller wie "América", "Dr. Sex" und zuletzt "Die Terranauten" über ein Sozial­experiment in den 90er Jahren. Boyle lebt in Montecito (Kalifornien), ist seit 1974 verheiratet und hat drei erwachsene Kinder.