Mary McAleese

Mary McAleese

pr

Mary McAleese, Jahrgang 1951, war von 1997 bis 2011 Präsidentin von Irland. Sie war das erste irische Staatsoberhaupt, das in Nordirland geboren wurde. Vor ihrer Zeit als Politikerin war sie Professorin für Strafrecht, Kriminologie und Strafvollzug am Trinity College in Dublin. Ab Ende der 1970er arbeitete sie als Journalistin und Ansagerin beim irischen Sender RTÉ. Sie ist verheiratet und hat drei Kinder.