Joanna Nottebrock

Joanna Nottebrock

Joanna Nottebrock

* 11. Januar 1976 in Flatow, Polen. Nach ihrem Bachelorabschluss im Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie in Hannover studiert Joanna Nottebrock in der Masterklasse und erhält für ihre Masterarbeit „Griechenland ist in einem Tunnel, ohne dass man Licht sieht“ ein VG-Bildkunst Stipendium zur Förderung eines von ihr geplanten Projekts in Kuba. Ende 2011 wird sie Mitglied der Bildagentur laif. Seit 2012 ist sie selbstständig tätig (z.B. für Kunden wie Mare, Stern, Spiegel, Focus, Die Zeit, NZZ, chrismon, Brigitte, GEO, Le Monde, The New York Times, The New Yorker) und wird mit weiteren Auszeichnungen für ihre sensiblen und einfühlsamen Reportagen geehrt. 2013, 2015 und 2016 gehören ihre Fotoreportagen zu den zehn ausgezeichneten des Hansel-Mieth-Preises. Aktuell gewann Sie gemeinsam mit der Zeit Dossier-Autorin Nadine Ahr den zweiten Platz beim Medienpreis "Medizin, Mensch, Technik".