chrismon-Umfrage: Was Menschen um den Schlaf bringt

Alles schläft, einsam wacht
Umfrage - Schlafen

chrismon

Umfrage - Schlafen

Von wegen! Viele Menschen kommen nachts nicht zur Ruhe. Warum eigentlich?

Fast jede zweite Frau schläft regelmäßig schlecht, weil Sorgen sie ­plagen. Auch Männer grübeln, wenn auch ­weniger, 31 Prozent. Interessant 
ist der Altersvergleich: Besonders junge Leute zwischen 14 und 29 Jahren wälzen nachts Probleme (46 Prozent). Hier verraten chrismon-Redakteur*innen ihre Tricks, wie sie wieder in den Schlaf finden. Und bitte, wenn Hausmittelchen dauerhaft nicht helfen, ab zur Ärztin oder zum Arzt!

Downloads

Infobox

Quelle: Kantar EMNID-Institut im Auftrag von chrismon. Mehrfachnennungen waren möglich.
Die vollständigen ­Ergebnisse der repräsentativen Umfrage (1017Befragte) finden Sie unter chrismon.de/umfrage

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.