Ein Quiz über den Jahresausklang und seinen Neubeginn

Silvester und das neue Jahr
Quiz

Klaas Neumann

Quiz

Eine der nachfolgenden Volks- und Religionsgruppen feiert nicht das persische Neujahrsfest. Welche ist es?

A Zoroastrier
B Kurden
C Bahai
D Sikhs

Richtig D: Nur die Sikhs fallen aus dieser Reihe heraus. Denn der Zoroastrismus ist eine persische Religion, die Bahai gründeten sich in Persien. Und auch die Kurden feiern Nouruz, das persische Neujahrs- und Frühlingsfest. Anders die Sikhs. Ihre Religion stammt aus dem heutigen Grenzgebiet zwischen Indien und Pakistan. Ihre Feiertage haben keinerlei Überschneidung mit dem persischen Kalender.


Wann feiern Juden den Rosch ha-Schana, den Beginn des neuen Jahres?

A Anderthalb Wochen vorm Versöhnungstag (im September/Oktober)
B Zwischen Chanukka (Lichterfest im Dezember) und Purim (Verkleidungsfest im Februar/März)
C Zur Zeit des persischen Neujahrsfestes im Frühjahr
D Am 24. Juni

Richtig A: Haupt des Jahres, so heißt der jüdische Neujahrstag neun Tage vor dem Versöhnungsfest. Mit ihm beginnt die jüdische Monatszählung – anders als in dem von Christen favorisierten julianisch-gregorianischen Kalender. Der zählt ab dem 1. Januar. Neujahr nach diesem Kalender folgt auf Weihnachten und geht dem Faschingstreiben vor Beginn der Fastenzeit voraus. Auch hat er weder mit dem persischen Neujahrsfest zu tun, noch mit den längsten Tagen des Jahres im Juni.

 

Warum heißt der letzte Tag des Jahres Silvester?

A Nach den Wäldern um Rom
B So nannte man die ersten Feuerwerke
C Er wurde nach einem römischen Bischof benannt
D Nach einem preisgekrönten Rambo-Darsteller aus Hollywood

Richtig C: Der römische Bischof Silvester starb am 31.12.335, während der Regentschaft des ersten christlichen Kaisers Konstantin. Damals galt der letzte Tag des irdischen Daseins als erster Tag der Neugeburt im Himmelreich, als dies natalis (Geburtstag). Diesen feierte man. So bekam der 31.12. den Namenspatron Silvester zugewiesen. – Der Name geht etymologisch tatsächlich auf das lateinische Wort silva, Wald, zurück. Der preisgekrönte Rambo-Darsteller aus Hollywood schreibt sich allerdings anders: Sylvester Stallone.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.