Umfrage April 2017: Persönliche Krise

Mama, ich hab' Depri!
umfrage1704_1260x708.jpeg

Lisa Fernges

Wem vertrauen Sie sich an, wenn Sie in eine schlimme Krise geraten?

­Etwa einem dieser Internetforen? Mit 99-prozentiger Wahrscheinlichkeit tun Sie das nicht. Außer Sie leben in Bayern, dann vielleicht doch, denn dort suchen statistisch mehr Menschen Trost im Netz – aber auch nur vier Prozent. ­Alles Kleinkram gegen das Krisenschutzpotenzial der Familie. Bei ihr fühlen sich die meisten Deutschen gut aufgehoben, wenn es mal nicht so läuft.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.