Burkhard Weitz

Burkhard Weitz ist chrismon-Redakteur und verantwortlich für die Aboausgabe chrismon plus.

Er studierte Theologie und Religionswissenschaften in Bielefeld, Hamburg, Amsterdam (Niederlande) und Philadelphia (USA). Er ist ordinierter Pfarrer und Journalist. Über eine freie Mitarbeit kam er zum "Deutschen Allgemeinen Sonntagsblatt" und war seither mehrfach auf Recherchen in den USA, im Nahen Osten und in Westafrika.

 

 

 

Publikationen: 

Eduard Kopp und Burkhard Weitz: Wofür sind die Engel da? Religion für Einsteiger. edition chrismon 2015, 136 Seiten, 9,90 €

Burkhard Weitz (Herausgeber): Der erste große Auftritt. Erinnerungen an die Konfirmation. edition chrismon 2013, 125 Seiten, 16,90 €.

Burkhard Weitz:"Bekenntnisse, Anleitungen, Machtinstrumente. Heilige Schriften im Wandel der Zeit" - "Du sollst Dir kein Bild machen. Die Gottesvorstellung monotheistischer Religionen" - "Der Sündenfall. Entfremdung zwischen Gott und Mensch", in: Chronik der Heiligen Schriften. Wirkung und Folgen. Bertelsmann Lexikon Institut (Wissen Media Verlag, 2011, Seiten 10-15, 52-57, 80-85).

Burkhard Weitz: Schöpfung. Themenheft Gemeinde 5/2008 (Bergmoser + Höller Verlag 2008).
Gemeindepädagogisches Materialheft mit Einführung in die christliche Schöpfungslehre.

Burkhard Weitz: Nachgefragt: Weltreligionen (Loewe Verlag, 2007), ausgezeichnet mit dem Jugendsachbuchpreis 2009:
Basiswissen für Erwachsene und Jugendliche ab zwölf Jahre über Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus und chinesische Religionen.

Burkhard Weitz: "Der Berg Sinai, Schauplatz der Gottesoffenbarung" - "Abweichler oder Messias? Die Geburt Jesu" - "Kreuzigung und Auferstehung, ein Ende, das zum Anfang wird", in: Spektrum. Auf den Spuren der Bibel (Wissen Media Verlag, 2004, Seiten 292-295, 320-323, 332-335).

Eduard Kopp, Reinhard Mawick, Axel Reimann und Burkhard Weitz: Religion für Einsteiger. edition chrismon, 2003.