Brokof und Sampling Baroque Händel

Sommerregenpop und Clubbarock
Die chrismon-CD-Tipps im Juli

Sommerregenpop

Die Berliner Band, nach ihrem Sänger Fabian Brokof benannt, liefert seit nunmehr fast zehn Jahren nach eigenem Bekunden „den Sound einer ängstlichen Generation, die gefangen ist ­zwischen Aufgeben und Ausbrechen“. Das klingt allerdings gar nicht so grau, wie man meinen könnte. Eher wie folkige Beatles mit zornigen Momenten. Pop wie ein warmer Sommerregen.

Brokof: Cool Fame. Goldrausch Records

Hoerbeispiel Brokof - Cool Fame

Clubbarock

Klassik? Barockmusik, nämlich Arien von Georg Friedrich Händel, gespielt vom jungen Berliner Ensemble Musica Sequenza, ­geben hier die Grundlage ab – und werden konfrontiert mit dem synthetischen Klang des 21. Jahrhunderts: Der Komponist und Ensemble-Chef Burak Özdemir nimmt auf, mischt, verfremdet, verwandelt. Eine Überraschung für Händel-Fans und Clubgänger.

Sampling Baroque/Händel. Sony Music

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über Ihre Meinung. Bitte beachten Sie unsere Netiquette!