Filmtipp von epd Film: "Wind River"

Mord in der Kälte
Filmszene aus Wind River

Wild Bunch Germany GmbH

Wind River

Eine junge Frau wird tot in der Kälte der tiefverschneiten Berge von Wyoming aufgefunden. Sie stammt aus dem lokalen Indianerreservat und hätte wissen müssen, dass sie einen Lauf durch die arktische Kälte nicht überlebt. Und warum hatte sie keine Schuhe an? Die von auswärts angereiste FBI-Agentin Banner (Elizabeth Olsen) versucht zusammen mit dem einheimischen Eigenbrötler und Wildtierjäger Lambert (Jeremy Renner) herauszufinden, was passiert ist – und die Täter zur Verantwortung zu ziehen. Mit sinnlichem Gespür für die kalte Berglandschaft und vielen Anklängen ans Westerngenre verfilmt der amerikanische Drehbuchautor Taylor Sheridan ("Sicario", "Hell or High Water") mit "Wind River" erstmals  einen eigenen Stoff.

© Wild Bunch

Regie und Buch: Taylor Sheridan. Mit: Jeremy Renner, Elizabeth Olsen, Julia Jones, Graham Greene, Teo Briones. Länge: 107 Min. FSK: ab 16. Ab 8. Februar.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.