Filmtipp: "ACT! Wer bin ich?"

Hommage an Berliner Engagement
Filmszene

missingFILMs

Rosa von Praunheim porträtiert in seinem neuen Dokumentarfilm die Pädagogin Maike Plath, die in Berlin-Neukölln als „Theatermacherin“ arbeitet, wie sie sich selbst nennt. Das Besondere dabei: Plath entwickelt die Stücke mit Titeln wie „Arab Queen & Thilo Sarrazin – Neuköllner Jugendliche geben contra“ mit Schülern, die aus ihren eigenen Erfahrungen schöpfen. Praunheim gelang eine mitreißende Hommage an die jungen und älteren Helden positiven Engagements im Berliner Großstadtdschungel.

© MissingFILMs

Deutschland 2017. Regie und Buch: Rosa von Praunheim. Mit: Maike Plath, Christoph Frieß, Josef Attanjaoui, Aylin Rohn, Ali Brown. Länge: 87 Minuten. Ab 22. Juni

www.missingfilms.de/index.php/filme/10-filme-neu/256-act-wer-bin-ich

Neue Lesermeinung schreiben