Wenn Männer altern

Beruf weg – und jetzt?

 Eckart Hammer: Männer altern anders. Eine Gebrauchsanweisung, Mabuse-Verlag, 9,95 €PR

Eine Gebrauchsanweisung nennt Eckart Hammer sein Buch. Der Sozialwissenschaftler an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg hat sich ausführlich mit fünf höchst unterschiedlichen Männern zwischen 55 und 69 Jahren über ihr Altern unterhalten. Fast alle haben damit zu kämpfen, dass der Selbstwert und die Sozialkontakte, die der Beruf gestiftet hat, wegfallen. Dass sie für sich als Männer eigentlich ein neues "Rollenfach" finden müssen. Während Frauen sich im Leben oft mehrfach aus einem Tätigkeitsbereich zurückziehen, ist die Verrentung für Männer ein Abschied, für den sie nie trainiert haben. Das Buch ist nicht direkt ein Ratgeber, aber sehr anregend. Auch anregend dahingehend, früh Zeit und Mühe in Beziehungen jenseits der Paarbeziehung zu investieren.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.