Die Grünen und der Pädophilie-Vorwurf - die Aufklärung kommt zu spät

Die Grünen und der Pädophilie-Vorwurf - die Aufklärung kommt zu spät

Was ist dran am Vowurf der Pädophilie-Vorwurf gegen die Grünen, konkret auch gegen Daniel Cohn-Bendit? chrismon-Redakteur Eduard Kopp ist empört über die schleppende Aufarbeitung der Missbrauchs-Vorwürfe. Der Wahlkampf allein darf kein Grund dafür sein. "Zeig mal" hieß ein Aufklärungsbuch der Grünen aus den 1970er Jahren - und es wird heute in Pädophilie-Kreisen hoch gehandelt. Eduard Kopp bringt es auf den Punkt.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.