Arnd Brummer zum Erfolg der AfD bei Kommunalwahl in Hessen

Arnd Brummer zum Erfolg der AfD bei Kommunalwahl in Hessen
Parkuhr statt hohle Parolen

Die AfD ist in hessischen Kommunen jetzt drittstärkste Partei. Für Arnd Brummer kein Grund zu erhöhter Aufregung: "In der Kommunalpolitik muss die AfD jetzt mitdiskutieren, wohin die nächste Parkuhr gestellt wird. Solche Probleme sind nicht mit hohlen Parolen zu beantworten." Von der alltäglichen Kleinstarbeit seien schon viele großsprecherische Vereine kleingemahlen worden.

Leseempfehlung

Arnd Brummer kommentiert die Rolle der evangelischen Kirche in der politischen Flüchtlingsdebatte

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.