Was würden Sie alles tun, um attraktiv zu sein?

Erschienen in Heft: 

Viel schlafen und Sport treiben: Zwei von drei Deutschen sind bereit, drei Mal in der Woche zu laufen oder Rad zu fahren – wenn es sie hübscher macht. Drei Viertel gehen früh ins Bett, für einen Schönheitsschlaf von acht Stunden. Was weh tut oder Geld kostet, ist dagegen nur bei einer deutlichen Minderheit beliebt.

Die Jungen mögen keine Haare. Jedenfalls nicht überall. Eine Mehrheit der 14- bis 29-Jährigen sagt: „Wo ich keine Haare haben will, mache ich sie weg.“ Auch die Tätowierung hat in dieser Altersgruppe mehr Anhänger. Und neun von zehn jungen Menschen würde für die Schönheit viel Sport treiben. Aber ob sie das auch tun?

Du bist schön! Wer sich das Motto der Fastenaktion der evangelischen Kirche zu Herzen nimmt, sagt sich vielleicht auch lieber: Ich mag mich, wie ich bin! (siehe Seite 28)

Quelle: EMNID-Institut im Auftrag von chrismon. Die vollständigen ­Ergebnisse der repräsentativen Umfrage (1009 Befragte) finden Sie unter www.chrismon.de/umfragen