"Mach mal bitte die Tagesschau an": Was machen Sie normalerweise jeden Tag?

Erschienen in Heft: 
Umfrageergebnis Januar 2016

„Was ein Gedränge da draußen!“ Neun von zehn Befragten sagen: „Ich muss jeden Tag an die frische Luft!“ Muss ja ganz schön voll sein unter freiem Himmel, wenn die das alle ernst meinen. Immerhin: Umgerannt von Joggern wird man beim Spaziergang eher nicht. Nur 14 Prozent sagen: „Sport fällt bei mir eigentlich nie aus.“ Ist der Fitnesswahn vielleicht doch nicht so verbreitet?

„Die beten ja  jeden Tag!“ – die Älteren. Jeder Vierte der über 60 Jahre alten Befragten lässt die innere Einkehr nicht ausfallen. Bei den Jüngeren sagen das deutlich weniger (13 Prozent der 14- bis 29-Jährigen). Dafür sind die Jungen beim Sport ein bisschen ­eifriger (18 Prozent). Auch das Interesse an den täglichen Nachrichten scheint alters­abhängig: Die jungen Leute verfolgen zu knapp zwei Dritteln, was in der Welt passiert. In anderen Altersgruppen wollen über 90 Prozent informiert sein.

Quelle: EMNID-Institut im Auftrag von chrismon.