Gott, Jungfrau Maria, das ewige Leben: Woran glauben Sie?

Erschienen in Heft: 

chrismon Grafik

Das apostolische Glaubensbekenntnis ist wichtig für Christen, aber auch merkwürdig. Es stammt aus einer anderen Zeit, und jeder, der es mitspricht, muss sich heute erst mal einen Reim drauf machen. Religion ist also eine komplizierte, sehr persönliche Ange­legenheit. Darf man da die Menschen dazu bringen, Daumen rauf, Daumen runter zu machen, sie fragen: „Glauben Sie das?“ – ist das seriös? Nun ja: Es ist aufschlussreich!

Fast zwei Drittel glauben an Gott – und die meisten, also mehr als die Hälfte der Befragten, auch an Jesus Christus. Mit dem Heiligen Geist können weniger Menschen etwas anfangen. Interessant: Mehr Männer (37 Prozent) als Frauen (32 Prozent) glauben an die Jungfrau Maria! Auch erstaunlich: Die verschiedenen Altersgruppen unter­scheiden sich in den Antworten selten signifikant. Nur bei Jesu Auferstehung sind die unter 30-Jährigen (28 Prozent) deutlich skeptischer als die im Rentenalter (42 Prozent).