Zugehört: Arien satt und Elfengesang

Maria Callas und Helgi Jónsson

The Callas Effect

Keine andere hat je ihren Status erreicht – als Primadonna assoluta, als Diva, als Königin der Oper. Mit diesem Album sollten selbst hart­näckige Fans von Maria Callas nicht zu viel, aber genug von ihr bekommen: vier Stunden mit den berühmtesten Arien, dazu eine DVD.

Titel: The Callas Effect
Format: CD und DVD, Box-Set
Label: EMI
Erscheinungstermin: 30. September 2011

Helgi Jónsson: Big Spring

Der junge Isländer hat in Österreich Posaune ­studiert, er spielt Klavier und Gitarre, singt mit einzigartig heller Stimme. Jónsson macht elfenleichte, entrückte Folkmusik. Wie so oft in symbiotischer Zusammenarbeit mit der dänischen Künstlerin Tina Dico.

Künstler: Helgi Jónsson
Label: Finest Gramophone/Indigo
Erscheinungstermin: 16. September 2011

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.