Musiktipps von Claudius Grigat: Villagers, Tom Misch und Danielsson/Fresu

Außen vor geblieben

Nicht immer findet man die Musik, in die man sich schließlich verliebt, zur rechten Zeit. Dann ist die Kolumne fertig und eine besondere Platte außen vor. So auch diese drei brillanten Alben aus dem vergangenen Jahr, die es noch zu entdecken lohnt: Der Ire Conor O’Brien hat mit seinen ­Villagers den wohl souligsten Folkpop des Jahres veröffentlicht: ein wirklich seelenvolles Werk. Der junge Brite Tom Misch hat mich mit seinem extrem relax­ten Blue-Eyed-R’n’B-Debüt gut durch diesen heißen Sommer 
gebracht. Und das schwedisch-
italienische Jazzduo Danielsson/Fresu schließlich hat gezeigt, wie man mit Bass und Trompete wunderbare Songminiaturen in warmen und leuchtenden Farben ausmalt. Bitte nachhören!

 Villagers ‒ The Art Of Preten­ding To Swim. DominoPR

 Tom Misch ‒ 
Geography. 
Beyond The GroovePR

 Danielsson/ Fresu ‒ Summer­­­wind. ACTPR

Produktinfo

Villagers ‒ 
The Art Of Preten­ding To Swim. 
Domino

Tom Misch ‒ 
Geography. 
Beyond The Groove

Danielsson/
Fresu ‒ 
Summer­­­wind. ACT

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.