Musiktipps von Claudius Grigat: Eric Truffaz, Iggy Pop und Unterbiberger Hofmusik

Jazztrompete mal anders

Diesen Monat gibt’s Tipps für Liebhaber der Jazz­trompete. Aber Achtung: Jazz im eigentlichen Sinne ist keiner dabei. Da ist Eric Truffaz. Er spielt seine ­lyrische Trompete über digitale Drumpatterns und Keyboard­flächen und erzeugt so einen modernistisch-­romantischen Club­jazz-Sound. Garagenrock-Urgestein Iggy 
Pop sprechsingt zu düsteren Hinter­grundflächen und sanften Jazztrompetenlinien – seltsam somnambul, aber es geht unter die Haut. Und die ­Unterbiberger Hofmusik kombiniert bayerische Blechblasmusik mit Folkore aller Kontinente und jazzigen Soli zu einem mitreißen­den neuen Klanggemisch. Spannend und "really open minded", alle drei.

 Eric Truffaz – Lune Rouge. Warner MusicPR

 Iggy Pop – Free. ­CarolinePR

 Unterbiberger Hofmusik – Dahoam und Retour. Himpsl RecordsPR

Produktinfo

Eric Truffaz – Lune Rouge. Warner Music.

Iggy Pop – Free. ­Caroline

Unterbiberger Hofmusik – Dahoam und 
Retour. Himpsl 
Records

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.