Netz-Kulturtipp von chrismon.de: Der Kinderbibelpodcast "Was glaubst du denn?"

Wann hat Gott die Dinos erschaffen?
 "Was glaubst du denn"

Kinderbibelpodcast

"Was glaubst du denn"

"Was glaubst du denn?" - so heißt der Kinderbibelpodcast, in dem Susann und Susanne genau diese Frage zu beantworten versuchen. Und zwar so, dass Kinder es verstehen. Trotzdem geht es in erster Linie darum, Kinder zwischen sechs und zwölf für Bibelgeschichten zu begeistern, ganz ohne Voraussetzungen. Das Ganze sei kein "Radiogottesdienst" oder gar eine "Religionsstunde" für Kinder, sondern eine Annäherung an die Geheimnisse des Buchs der Bücher, sagen die Macherinnen. Susanne Hallmayer übernimmt dabei meist die Rolle der Fragenden, der Forscherin. Ihr Gegenüber Susann Kropf, Pastorin von Beruf, antwortet dann, was sie glaubt, wie die jeweilige Geschichte zu verstehen sei.

Dabei fördern die beiden in kindgerechter, verständlicher Sprache spannende Interpretationen und Erklärungen von biblischen Inhalten zutage. So erzählen sie zum Beispiel, dass die Schöpfungsgeschichte entstanden ist, damit Menschen, die vor sehr langer Zeit gelebt haben, sich die Entstehung der Welt vorstellen konnten (und dass deswegen vielleicht keine Dinosaurier erwähnt werden). Nebenbei vermitteln Hallmayer und Kropf elegant Lehrreiches zur Bibel selbst, wenn sie beispielsweise die Unterschiede verschiedener Bibelübersetzungen erklären oder von der Rolle Martin Luthers berichten.

Keine Gutenachtgeschichte und zwei Mal Schöpfung

Und die beiden Autorinnen und ihre Produzentin Jennifer Lindenberg schrecken auch nicht vor Kapiteln zurück, die sonst in kaum einer Kinderbibel vorkommen. So befassen sie sich in Folge acht zum Beispiel mit dem Untergang von Sodom und Gomorra und stellen fest, dass das eher keine Gutenachtgeschichte ist. Oder sie eröffnen ihren jungen Zuhörerinnen und Zuhörern ganz unbefangen, dass es nicht nur eine Schöpfungsgeschichte in der Bibel gibt, sondern gleich zwei.

Bei alledem weisen die Macherinnen stets darauf hin, dass ihre Antworten nicht die einzigen sind. Denn, wie sie auf der Website zum Podcast an die Kinder schreiben: "Was du am Ende glaubst – oder auch nicht glaubst –, entscheidest du allein." Die Hauptsache ist für Susann, Susanne und Jennifer, dass sie mit ihrem Podcast Lust machen, sich mit der Bibel weiter zu beschäftigen.

Infobox

Kostenlos hören, herunterladen und abonnieren kann man den Kinderbibelpodcast auf allen gängigen Podcastplattformen.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.