Filmtipp von epd Film: "Wajib"

Die Einladung
Filmtipp von epd Film: "Wajib"

mec film

Annemarie Jacir erzählt in ihrem Film eine autobiografisch gefärbte Geschichte über Tradition, Zusammenhalt und die Bedeutung, aber auch die Fesseln der Familie im Leben von Shadi, der wegen einer bevorstehenden Hochzeit seiner Schwester mit seinem Vater die Hochzeitseinladungen an seine Großfamilie verteilen muss. Diese dürfen aber traditionsgemäß nicht postalisch versendet werden, und so machen sich Vater und Sohn in einem alten Volvo auf den Weg durch das palästinensische Viertel, wo Shadi eindringliche Begegnungen macht und die Missstände des Viertels kennenlernt. Jacir gelingt mit "Wajib" ein Einblick in die Traditionen und Erwartungen einer clanartigen Großfamilie, wobei die Darsteller, die auch in echt Vater und Sohn sind, mehr als überzeugen.

OmU © Mec film

Regie und Buch: Annemarie Jacir. Mit: Mohammad Bakri, Saleh Bakri, Tarik Kopty, Monera Shehadeh, Lama Tatour, Samia Shanan, Jalil Abu Hanna, Maria Zreik. Länge: 96 Min. FSK: ohne Angabe. FBW: ohne Angabe. Ab 19. September im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.