Filmtipp von epd Film: "Unsere große kleine Farm"

Zurück zur Natur
Unsere kleine Farm

2019 PROKINO Filmverleih GmbH

Unsere kleine Farm

Die Geschichte von Molly und John Chester ist ein in Erfüllung gegangener Traum vom besseren, ökologischeren Leben. John Chester ist selbst Dokumentarfilmer und hat mit der Kamera festgehalten,  wie er mit Frau Molly vor ein paar Jahren die Stadt Los Angeles verließ, um auf dem Land als Farmer ein besseres Leben zu beginnen. Dabei zeigt die Dokumentation den stetigen Wechsel zwischen Erfolgs- und Frustmomenten. Das staubtrockene Land will erstmal fruchtbar gemacht werden, die Obstbäume locken wurzelfressende Wühlmäuse an, die Hühner hingegen die Kojoten. Herausgekommen ist ein optimistischer Film mit Lösungsangeboten zur aktuellen Klimadiskussion.

© Prokino

Regie: John Chester. Buch: John Chester, Mark Monroe. Mit: John, Molly & Beauden Chester, Alan York, Raul Rios, Flavio Vidales. Länge: 91 Minuten. FSK: ohne Alterbeschränkung. FBW: ohne Angabe. Ab 11. Juli im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.