Filmtipp von epd Film: "Red Sparrow"

Spatz- und Maus-Spiel
Jennifer Lawrence als Dominika Egorova in Red Sparrow

Twentieth Century Fox

Dominika Egorova, die nach einem Unfall nicht mehr als Ballerina arbeiten kann, wird für den russischen Geheimdienst rekrutiert. In der Schule für "Red Sparrows" lernt sie, ihren Körper einzusetzen, um Männer zu manipulieren. Bei ihrem ersten Auftrag wird sie in Budapest auf einen CIA-Agenten angesetzt – und der auf sie, was zu einem ein Katz-und-Maus-Spiel mit wechselnden Loyalitäten und vielen Enthüllungen führt. Für die actionerfahrene Jennifer Lawrence ("Die Tribute von Panem") soll hier eine neue Serie geschaffen werden – der erste Teil hat aber außer einer fragwürdigen weiblichen Ermächtigungsfantasie wenig zu bieten.

© 20th Century Fox

Regie: Francis Lawrence. Buch: Justin Haythe (nach einem Roman von Jason Matthews). Mit: Jennifer Lawrence, Joel Edgerton, Mary-Louise Parker, Jeremy Irons, Matthias Schoenaerts, Charlotte Rampling. Länge: 139 Minuten. Ab 1. März.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.