Filmtipp von epd Film: "Nur Gott kann mich richten"

Wenn alles schief läuft
Nur Gott kann mich richten

Constantin Film Verleih GmbH

Szenenbild 06 Bild-ID: _MG_10413 Matthias Bolliger / © 2017 Constantin Film Verleih GmbH Ricky (Moritz Bleibtreu) sucht im Glauben nach Vergebung für seine Taten.

Jahre nach einem gescheiterten Überfall kommt Ricky (Moritz Bleibtreu) aus dem Gefängnis. Sein Kumpel Latif, für den er damals den Kopf hingehalten hat, möchte sich mit einem todsicheren Coup bei ihm revanchieren. Doch natürlich geht erneut alles schief. Die Personenkonstellation und der Handlungsverlauf des Films würden hanebüchen wirken, wären die Schauplätze nicht so ausnehmend authentisch und die Figuren nicht so glaubwürdig angelegt. Regisseur Özgür Yildirim ("Chiko") vermischt Tragödie mit Gangsterballade in einem weiteren trickreichen Beitrag zum deutschen Genrekino.

© Constantin Film

Regie und Buch: Özgür Yildirim. Mit: Moritz Bleibtreu, Kida Khodr Ramadan, Edin Hasanovic, Birgit Minichmayr, Peter Simonischek, Franziska Wulf, Alexandra Maria Lara. Länge: 100 Minuten. FSK: ab 16 Jahren. Ab 25. Januar.

 

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.