Filmtipp von epd Film: "Milchkrieg in Dalsmynni"

Kampf ums weiße Gold
Milchkrieg in Dalsmynni

Alamodefilm

Milchkrieg in Dalsmynni

Inga und ihr Mann Reynir sind hochverschuldet und arbeiten auf dem heimischen Milchhof Dalsmynni in Island rund um die Uhr. Als Reynir bei einem Unfall stirbt, sieht Inga ihre Existenzgrundlage entgleiten. Sie nimmt den Kampf gegen die mafiös agierende Bauernkooperative auf, die den Betrieben in der Region ihre Regeln aufzwingt. Hat deren Chef Eyjólfur vielleicht sogar etwas mit dem Tod ihres Mannes zu tun? Grimur Hakonarson erzählt eine eindringliche Emanzipationsgeschichte von der wirtschaftlichen Not auf dem Lande mit allegorischem Potential.

© Alamode Film

Regie: Grimur Hakonarson. Mit: Arndís Hrönn Egilsdóttir, Sveinn Ólafur Gunnarsson, Sigurður Sigurjónsson. Länge: 92 Minuten. FSK: ab 6 Jahren. FBW: ohne Angabe. Ab 9. Januar im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.