Filmtipp von epd Film: "Judy"

Über dem Regenbogen
Judy

Entertainment One Germany GmbH

Nach Jahren im Hamsterrad der Filmindustrie ist Judy Garland im Winter 1968 am Boden angekommen. Tablettensüchtig, arm und heimatlos droht ihr nun auch noch der Entzug des Sorgerechts für ihre Kinder. Die Chance einer fünfwöchigen Residenz in einem Londoner Club muss sie annehmen, obwohl ihre Erfolgsaussichten nicht besonders gut sind. Rupert Goolds Biopic blickt regelmäßig aus dieser Zeit zurück auf Judy Garlands bedeutende Filmkarriere, um diese zu entmystifizieren. Hauptsächlich jedoch bereitet der Film die Bühne für Hauptdarstellerin Renée Zellweger, deren gefühlvolle Darstellung berührt.

© Entertainment One

Regie: Rupert Goold. Buch: Tom Edge (nach einem Buch von Peter Quilter). Mit: Renée Zellweger, Jessie Buckley, Finn Wittrock, Rufus Sewell, Michael Gambon, Bella Ramsey, Royce Pierreson, Darci Shaw. Länge: 118 Minuten. FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: keine Bewertung. Ab 2. Januar im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.