Filmtipp von epd Film: "Jean Seberg – Against all Enemies"

Filmstar als politische Zielscheibe
Jean Seberg

Prokino

Die US-amerikanische Schauspielerin Jean Seberg (Kristen Stewart) ist Ende der 1960er Jahre durch den Film "Außer Atem" ein Star der Nouvelle Vague. Doch ihr Engagement für die radikale Bürgerrechtsbewegung der Black Panthers sorgt für Aufsehen in ihrer Heimat. Nach einer Affäre mit dem schwarzen Aktivisten Hakim Jamal (Anthony Mackie) gerät sie ins Visier des FBI, und der junge Überwachungsspezialist Jack Solomon (Jack O'Connell) wird speziell auf sie angesetzt. Inspiriert durch die wahren Ereignisse versucht "Jean Seberg – Against all Enemies" hinter die Fassade einer Schauspielerin zu blicken, die in den 60er Jahren die Gefühlswelt einer ganzen Generation inspirierte.

© Prokino

Regie: Benedict Andrews. Buch: Joe Shrapnel, Anna Waterhouse. Mit: Kristen Stewart, Anthony Mackie, Jack O'Connell, Vince Vaughn, Margaret Qualley, Zazie Beetz, Yvan Attal, Stephen Root, Colm Meaney. Länge: 102 Min. FSK: ab 12. FBW: keine Angabe. Ab 17. September im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.