Filmtipp von epd Film: "Hellboy – Call of Darkness"

Die Rückkehr des roten Teufels
Hellboy Call of Darkness

Universum Film

Hellboy Call of Darkness

Eigentlich war es Hellboys Bestimmung, das Ende der Welt herbeizuführen. Doch sein Ziehvater Professor Broom erzieht ihn stattdessen zum Kämpfer für das Gute in einer Spezialeinheit gegen feindsinnige paranormale Erscheinungen. In England bekommt er es mit der Blutkönigin Nimue und ihren Schergen zu tun und muss seine eigene dunkle Seite kontrollieren. Dem Reboot des Comic-Franchises, dessen erste zwei Filme von Guillermo del Toro inszeniert wurden, geht die Fähigkeit ab, Empathie für seine monströsen Protagonisten aufzubauen. Daher verkommt es zu einer größtenteils belanglosen CGI-Schlacht.

© Universum Film

USA 2019. Regie: Neil Marshall. Buch: Andrew Cosby, Mike Mignola. Mit: David Harbour, Milla Jovovich, Ian McShane, Daniel Dae Kim, Sasha Lane, Brian Gleeson. Länge: 120 Minuten. FSK: ab 16 Jahren. Ab 11. April im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.