Filmtipp von epd Film: "Endzeit"

Der Tod in Thüringen
Endzeit

farbfilm verleih

Endzeit

Eine Seuche hat die Erde heimgesucht, und sie hat alle Menschen in Zombies verwandelt. Und die Natur hat sich die Erde wieder zurückerobert. Das ist der Ausgangspunkt des Apokalypse-Films von Carolina Hellsgard. Nur in zwei Städten in Deutschland gibt es Überlebende, in Weimar und Jena. "Endzeit" beschreibt die Reise zweier junger Frauen, die nach Jena wollen, durch eine Landschaft, in der der Tod lauert – und auch durch  die Hoch und Tiefs ihrer pragmatischen Freundschaft. Hellsgard gelang ein kluger, vieldeutiger, märchenhafter und ökologisch inspirierter Genrefilm – ein Kleinod im gegenwärtigen deutschen Kino.

© Farbfilm Verleih

Regie: Carolina Hellsgard. Buch: Olivia Vieweg. Mit: Gro Swantje Kohlhof, Maja Lehrer, Trine Dyrholm, Barbara Philipp. Länge: 90 Min. FSK: 16, feiertagsfrei. FBW: ohne Angabe. Ab 22. August im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.