Filmtipp von epd Film: "Die Misswahl – Der Beginn einer Revolution"

Nieder mit den Chauvis!
Die Misswahl

Paramount Pictures / eOne

Die Misswahl

Der alljährliche "Miss World"-Wettbewerb ist die Parade der schönsten der schönen Frauen und lockt Millionen Zuschauer vor den Fernseher. Sally (Keira Knightley) hat diese "Fleischbeschau" satt. Zusammen mit der rebellischen Jo (Jessie Buckley) und weiteren Aktivistinnen will sie auf die Missstände aufmerksam machen. Unterdessen bereiten sich die Teilnehmerinnen auf die diesjährige Veranstaltung vor. Darunter auch Jennifer Hosten (Gugu Mbatha-Raw), die als schwarze Anwärterin eigentlich keine Chance hat. Auf den wahren Ereignissen von 1970 beruhend, verknüpft der Film unterschiedlichste Perspektiven und regt den Zuschauer auf leichte Art zum Nachdenken an.

© Paramount Pictures

Regie: Philippa Lowthorpe Buch: Rebecca Frayn. Mit: Keira Knightley, Gugu Mbatha Raw, Jessie Buckley, Rhys Ifans, Greg Kinnear, Loreece Harrison. Länge: 91 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung. FBW: keine Angabe. Ab 1. Oktober im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.