Filmtipp von epd Film: "Der Spion von nebenan"

Der Spion, der es versiebte
Der Spion von nebenan

TOBIS Film GmbH

Der Spion von nebenan

Spätestens nach seiner Nebenrolle als Drax in der erfolgreichen Comicverfilmung "Guardians of the Galaxy" ist Dave Bautista nicht nur in der Wrestlingszene ein bekannter Name. In der Actionkomödie "Der Spion von nebenan" spielt er die erste Geige – als erfolgreicher, aber ziemlich grober CIA-Agent JJ, der mit einer noch unerfahrenen Partnerin auf eine Aufpassermission zu einer Witwe und ihrer Tochter geschickt wird. Das Erfrischende des Films liegt nicht in der Geschichte, sondern im Detail: kein schriller Klamauk hier, sondern ein entspannter Witz wie in den besten Actionkomödien der Achtziger und Neunziger.

© Tobis Film

Regie: Peter Segal. Buch: John und Erich Hoeber. Mit: Dave Bautista, Chloe Coleman, Parisa Fitz-Henley, Kristen Schaal, Ken Jeong. Länge: 101 Minuten. FSK: 12. FBW: ohne Angabe. Ab 12. März im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.