Filmtipp von epd Film: "Der Funktionär"

In einem Land vor unserer Zeit
Der Funktionär

Salzgeber & Co. Medien GmbH

Der Funktionär

Andreas Goldstein widmet seinen Dokumentarfilm seinem verstorbenen Vater Klaus Gysi  und der Deutschen Demokratischen Republik. In dieser brachte es der Vater seinerzeit zu einem der bedeutendsten Kulturpolitiker, zwischenzeitlich auch Kultusminister. Für seinen Sohn hatte der Vater, neben der Arbeit und etlichen Frauengeschichten, nicht viel Zeit. Der persönliche Zugang zu Familie und Staat, die Verzahnung von Privatem wie Historischem in einem Sammelsurium aus Fotografie-, Film- und Archivinhalten, erzeugt einen herausragenden dokumentarisches Filmessay.

© Salzgeber

Regie und Buch: Andreas Goldstein. Länge: 72 Minuten. FSK: ab 6 Jahren. Ab 11. April im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.