Filmtipp von epd Film: "Das freiwillige Jahr"

Auf und davon
Das Freiwillige Jahr

GRANDFILM

Ein Vater will seine Tochter zum Flughafen bringen, die in Costa Rica ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren soll. Doch einiges kommt dazwischen. Die beiden Regisseure Ulrich Köhler und Henner Winckler analysieren in ihrem gemeinsamen Film nicht nur eine problematische Vater-Tochter-Beziehung, sondern erzählen auch viel über fehlende oder falsche Lebensentwürfe. Nur auf den ersten Blick wirkt alles in diesem Film ohne Mätzchen ziemlich alltäglich – am Ende entpuppt sich der "Das freiwillige Jahr", der beim Festival von Locarno seine Premiere hatte, als wohlkomponierter Film und als ein kleines Juwel kinematografischer Beobachtungsgabe.

© Grandfilm

Regie und Buch: Ulrich Köhler, Henner Winckler. Mit: Sebastian Rudolph, Maj-Britt Klenke, Thomas Schubert, Katrin Röver, Daniel Nocke. Länge: 86 Min. FSK: ohne Angabe. FBW: ohne Angabe. Ab 6. Februar im Kino.

Infobox

Wer ein freiwilliges Jahr im In- oder Ausland verbringen möchte, findet bei Ein-Jahr-freiwillig.de die richtige Stelle.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.