Filmtipp von epd Film: "Dark Eden – Der Albtraum vom Erdöl"

Die Gier nach Öl
Dark Eden

W-Film

Dark Eden

In Fort McMurray, einem Ort inmitten der kanadischen Waldidylle, gibt es eines der größten Ölvorkommen der Welt. Allerdings muss es auf komplexe, gefährliche und rücksichtslos umweltverpestende Art aus einem teerhaltigen Sand gewonnen werden. Die Arbeiter dort verdienen ein Vermögen, riskieren aber auch die Gesundheit. Selbst apokalyptisch anmutende Katastrophen stoppen die Ölförderung nicht. Jasmin Herold spricht in ihrem Dokumentarfilm mit Bewohnern und fängt die absurde Poesie dieses Ortes ein, der von Profitgier regiert wird, Krankheiten hervorbringt und ästhetisch dennoch zu überwältigen weiß.

englisch © W-film

Regie und Buch: Jasmin Herold, Michael Beamish. Mit: Markus & Olga Hoormann, Robbie Picard, Barnabas Maria Akech, Kerry Hammond, Bryan Laboucan. Länge: 80 Minuten. FSK: ab 6 Jahren. FBW: besonders wertvoll. Ab 11. April im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.