Filmtipp von epd Film: "Burning"

Mysteriöse Beziehungen
Burning

capelight pictures

Burning

Nach Motiven einer Kurzgeschichte von Haruki Murakami erzählt der südkoreanische Regisseur , Chang-dong Lee von einer mysteriösen Dreiecksbeziehung. Der angehende Schriftsteller Lee hat eine Affäre mit der schönen Shin. Kurze Zeit später reist sie nach Kenia und lässt Lee zurück, um die Katze zu füttern. Als Shin wiederkommt, hat sie den eitlen, maskulinen Ben im Schlepptau. Lee ist eifersüchtig, fügt sich aber in dieses Beziehungsgeflecht – bis Shin eines Tages verschwindet. Aber hat sie überhaupt existiert?  Chang-dong Lee gelang ein langsam sich entwickelnder Thriller mit vielen Facetten.

© Capelight Pictures

Regie: Chang-dong Lee. Buch: Jungmi Oh, Chang-dong Lee. Mit: Ah-in Yoo, Steven Yeun, Jong-seo Jun. Soo-kyung Kim, Seung-ho Choi. Länge: 148 Min. FSK: 16, ff. FBW: ohne Angabe. Ab 6. Juni im Kino.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.