Filmtipp von epd Film: "Abgeschnitten"

Sturm über Helgoland
ABGESCHNITTEN

Warner Bros. Germany

"Abgeschnitten" ist ein waschechter Psychothriller voller Action und Spannung. Regisseur Christian Alvart hat den gleichnamigen Roman des Bestseller-Autors Sebastian Fitzek und des Rechtsmediziners Michael Tsokos mit einem hochkarätigen Ensemble verfilmt. Moritz Bleibtreu spielt einen BKA-Forensiker, der auf makabre Weise festellen muss, dass seine jugendliche Tochter von einem Psychopathen entführt wurde. Die erste Spur: eine Handynummer. Er erreicht Linda (Jasna Fritzi Bauer), eine Comiczeichnerin, die durch einen Sturm auf Helgoland von der Außenwelt abgeschnitten wurde. Nur übers Telefon verbunden, stellen die beiden sich einem Wettlauf gegen die Zeit.

© Warner Bros. Pictures

Regie: Christian Alvart. Buch: Christian Alvart (nach dem Roman von Sebastian Fitzek und Michael Tsokos). Mit: Moritz Bleibtreu, Jasna Fritzi Bauer, Lars Eidinger, Enno Hesse. Länge: 132 Minuten. FSK: ab 16 Jahren. Ab 11. Oktober im Kino.

 

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.