Filmtipp: "Die Geschichte der Liebe"

Léo und Alma
Die Geschichte der Liebe

2017 PROKINO Filmverleih GmbH

Leo (Mark Rendall) findet Alma (Gemma Arterton) endlich in New York wieder

Vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs in Europa verliebt sich der polnische Jude Léo in seine Nachbarin Alma und widmet ihr ein Buch mit dem Titel „Die Geschichte der Liebe“. In den Wirren des Krieges werden die Liebenden getrennt. Das Manuskript geht auf eine lange Reise und landet schließlich im New York der Gegenwart in die Hände eines jungen Mädchens, das ebenfalls Alma heißt. Die Verfilmung des epischen Liebesromans von Nicole Krauss ist aufwendig ausgestattet, kommt aber als inhaltlich entfleischte Version der komplexen Vorlage daher, die die kolportagehaften Momente stärker hervorhebt.

© Prokino

Regie: Radu Mihaileanu. Buch: Radu Mihaileanu, Marcia Romano. Mit: Gemma Arterton, Derek Jacobi, Sophie Nélisse, Elliott Gould, Mark Rendall. Länge: 135 Minuten. FSK: 6. Ab 20. Juli.

http://prokino.de/movies/details/Die_Geschichte_der_Liebe

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.