Buchtipp: Stiftung Warentest - Der Garten-Coach

Klare Anweisungen für die häufigsten Problemfälle

Samen keimen nicht, der Teich verschlammt, die Apfelernte ist mau, der Rasen besteht nur noch aus Löwenzahn – was tun? Recherchieren im Internet (in Foren) macht nicht unbedingt schlauer – manchmal sind die Antworten schlicht widersprüchlich, oder man kann sie doch nicht so recht auf den eigenen Fall übertragen.

Die Stiftung Warentest und der Autor Folko Kullmann haben deshalb die häufigsten Fragen und Probleme rund ums Gärtnern herausgesucht und dazu einfache Lösungen ohne lange Ausführungen zusammengestellt. Das Buch hat damit eine ganz andere Systematik als die üblichen Gartenbücher, nämlich orientiert es sich an den häufigsten Fragen. Dabei erfreut die große Spannbreite: Wie geht man gegen Ameisen vor, wie gießt man richtig im Gemüsegarten, wie schneidet man Rosen …. 

Die Antworten sind pfiffig und erleichtern: Helle Blüten und Blätter am Ende eines winzigen Gartens machen ihn größer; und auch erfrorene Rosen haben meist noch irgendwo „schlafende Knospen“. Ein Buch also nicht nur zum Nachschlagen, sondern auch zum fröhlichen Drin-herum-Lesen.

Stiftung Warentest, 208 S., 19,90 Euro

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.